Monatsrückblick Januar 2021

Mit einem neuen Videoformat möchte ich regelmäßig auf den jeweils vergangenen Monat zurückblicken. Los geht’s mit dem Januar 2021 und folgenden Themen: Monatsrückblick Januar 2021 Themen: 1. Neujahresvideo 2. Corona 3. Gemeinderatssitzung 26.01.21: – Investitionsprogramm – Stellen – Videoübertragung – Ökomaßnahmen Häugern – Grundstückpreise Schwarzwaldstraße – Untersuchung Wohnen Wüstenrot Zum Video gehts hier (Weiterleitung zu

Telefon- und Onlinesprechstunde

Durch den Lockdown und das Gebot der Kontaktbeschränkung sind die Möglichkeiten des persönlichen Gesprächs weiterhin eingeschränkt. Daher starte ich nun mit einer Telefon- und Onlinesprechstunde. Am 31.01.2021 findet zunächst eine Bürgersprechstunde per Telefon statt – hierzu ist eine Voranmeldung erforderlich. Anschließend gibt es eine offene Sprechstunde über das Konferenz-Tool BigBlueButton. Alle Infos finden Sie unter:

Neujahresgruß ist online

Der Neujahresgruß der Stadtverwaltung ist online. Nachdem klar war, dass der Neujahresempfang nicht in der gewohnten Form würde stattfinden können, haben wir uns dazu entschlossen, eine Alternative anzubieten. Deshalb haben wir einen Video-Gruß produziert und nehmen Sie dort mit auf eine Tour durch alle Ortsteile und die wichtigsten Projekte. Viel Freude beim Anschauen und einen

Frohe Weinachten!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, ein denkwürdiges Jahr, das uns allen in besonderer Erinnerung bleiben wird, neigt sich seinem Ende. Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten ein paar erholsame Tage – genießen Sie das Weihnachtsfest, soweit es die Umstände zulassen, und tanken Sie Kraft für das neue Jahr. Und, denn das ist derzeit am Wichtigsten: Passen

Amtseinsetzung ist erfolgt

Die Zeit des Wartens – also die Zeit zwischen Wahl und Einsetzung – hat heute ein Ende gefunden: In kleinem Kreis wurde ich im Klösterle in mein Amt als Amtsverweser (mit dem Titel Bürgermeister) vom Beigeordneten Herrn Katz eingesetzt. Nach der Einsetzung konnte ich dann meine Arbeit im Rathaus aufnehmen: Nach einer kurzen Einweisung in

Eine Woche vor Beginn der Amtszeit

Eine wichtige Woche voller Weichenstellungen geht zu Ende: Am Dienstag, 20.10.2020, hat der Weil der Städter Gemeinderat noch einmal bekräftigt, mich zum 02.11. zum Amtsverweser bestellen zu wollen. Der eigentliche Amtsantritt als Bürgermeister verzögert sich aufgrund der Klage eines Mitbewebers noch auf unbestimmte Zeit. Am Donnerstag, 22.10.2020, habe ich dann meine letzte Gemeinderatssitzung als Stadtrat

Ausscheiden aus dem Gemeinderat

Vor der Wahl wurde ich häufig gefragt, ob ich im Falle eines Wahlerfolgs meine Tätigkeit als Stadtrat in Stuttgart aufgeben würde (einschließlich aller damit zusammenhängenden Aufgaben wie Aufsichtsräte, Beiräte usw.). Dies habe ich immer bejaht, denn beiden Aufgaben kann man nicht parallel gerecht werden. Nun habe ich dieses erste kleine Versprechen eingelöst: Heute hat der

Wahl wird angefochten

Wie die LKZ heute vermeldet, klagt mein Mitbewerber Helmut Epple (2. Wahlgang: 11 Stimmen = 0,15%; 1. Wahlgang: 18 Stimmen = 0,21%) gegen das Wahlergebnis der Bürgermeisterwahlen in Weil der Stadt vom 02. und 16. August 2020 vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart. Somit werde ich aller Voraussicht nach am 02. November als „Amtsverweser“ eingesetzt werden. In

Vor dem Amtsantritt…

Gute fünf Wochen sind seit der Wahl vom 16. August bereits ins Land gezogen – und gute fünf Wochen sind es noch bis zum Amtsantritt am 02. November. Ob ich an diesem Tag als Bürgermeister oder als Amtsverweser eingesetzt werde, ist wegen eines Widerspruchs gegen die Wahl noch nicht klar. Der Beschwerdeführer hat noch die

Wie geht es nun weiter?

Die Sindelfinger Zeitung/ Böblinger Zeitung titelt heute: „Nach dem Wahlsieg erstmal in den Zypern-Urlaub„. Das ist korrekt: Ab Mittwoch stehen 10 Tage Erholung vom Wahlkampf an. Um der Frage „Wie passt das zur Nachhaltigkeit?“ vorzubeugen: Auch hier bin ich pragmatisch. Ja, Fliegen ist nicht nachhaltig – aber ich bin der festen Überzeugung, dass das Reisen